SQL debug
caller t3lib_DB::exec_INSERTquery
ERROR Unknown column 'tags' in 'field list'
lastBuiltQuery INSERT INTO tt_news_cache(identifier,content,crdate,tags,lifetime) VALUES ('ea1c290f565e985285d97bf25990b1','a:0:{}','1529354645','getCategories','86400')
debug_backtrace require#80 // include#439 // TSpagegen::renderContent#77 // tslib_cObj->cObjGet#311 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_templavoila_pi1->main_page# // tx_templavoila_pi1->renderElement#224 // tx_templavoila_pi1->processDataValues#361 // tslib_cObj->cObjGet#629 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->RECORDS#580 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1451 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->COBJ_ARRAY#550 // tslib_cObj->cObjGet#745 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_ttnews->main_news# // tx_ttnews->displaySingle#171 // tx_ttnews->getCategories#1168 // tx_ttnews_cache->set#2449 // t3lib_DB->exec_INSERTquery#111 // t3lib_DB->debug#184
Einfach da sein
Sie sind hier: Aktuelles » Einfach da sein

zurück zur Startseite

Einfach da sein

Allgemeine Zeitung Freitag 12. Januar 2018 Von Margit Dörr

Wolf Ingo Heers und der DRK Ortsverein Bodenheim suchen dringend weitere Ehrenamtliche. Foto: hbz/Michael Bahr

BODENHEIM - Seit acht Jahren ist Wolf-Ingo Heers der Vorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes des Ortsvereins der VG Bodenheim. Außerdem ist er seit sechs Jahren gemeinsam mit Stephan Leber Vorsitzender des Bodenheimer Verkehrsvereins.

„Ich habe keine vernünftige Antwort auf die Frage, warum ich das alles mache“, sagt der 61-Jährige schmunzelnd. Aber er könne sich nicht vorstellen, zu Hause zu sitzen, nur zu lesen oder Kreuzworträtsel zu lösen, fügt er an. Menschen zu helfen, Verantwortung für andere zu übernehmen, das sei letztendlich seine Motivation für seinen ehrenamtlichen Einsatz.

 

 

Schon als Schüler engagierte er sich als Schülerlotse ehrenamtlich. „Da durfte man eine Stunde später zum Unterricht erscheinen“, lacht er. Geboren und aufgewachsen ist Wolf-Ingo Heers in Osnabrück. Insgesamt ist er 19 Mal umgezogen, bevor er vor zwölf Jahren nach Bodenheim kam. „Die Menschen hier sind offen, freundlich und denken weiter“, bricht er eine Lanze für seine neue Heimat.

Schon seit 43 Jahren ist Heers im DRK aktiv, nachdem er vorher zehn Jahre lang bei der DLRG tätig war.

Seine Kernkompetenz liege nicht im Sanitätsdienst, sagt er. Er sieht seine Hauptaufgabe im Betreuungsdienst der Menschen, die plötzlich in kritische Situationen kommen. Als Beispiel führt Heers Menschen an, die zwar selbst nicht zu Schaden gekommen, aber durch ein Feuer oder ähnliches plötzlich ohne Unterkunft sind. „Verpflegen, betreuen, einfach da sein“, fasst er die Aufgabe knapp zusammen.

Er trägt wie jedes aktive Mitglied der Ortsgruppe immer einen Piepser bei sich, denn das DRK wird stets zusammen mit der Feuerwehr informiert.

Ein wichtiges Feld ist die Betreuung und Verpflegung von Feuerwehr und anderen Rettungsdiensten bei Einsätzen. Heers berichtet, dass man sich gerade jetzt erst auf einen Einsatz im Zusammenhang mit der Hochwassergefahr am Rhein vorbereitet hatte. Etwa 30 bis 40 Personen, darunter Deichgänger, Feuerwehr- und Wasserwehr, hätten versorgt werden müssen. Getränke waren schon eingekauft, die Autos aufgetankt worden. Am Ende war der Einsatz zum Glück nicht nötig. 1400 Mitglieder zählt der lebendige Ortsverein, 20 sind aktiv. Neben Sanitäts-, Verpflegungs- und anderen Hilfseinsätzen gibt es ein Jugendrotkreuz mit 60 Kindern und Jugendlichen. Außerdem findet alle vier Wochen ein Seniorencafé und – regelmäßig – Seniorengymnastik statt.

„Händeringend suchen wir weitere Ehrenamtliche, die sich beim DRK einbringen“, wirbt der Vorsitzende.

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für das Jahr 2019. Denn dann soll das 90-jährige Bestehen des Ortsvereins gefeiert werden. Es ist geplant, jeden Monat eine besondere Veranstaltung zu machen. Deutlich ist im Gespräch zu spüren, dass der gebürtige Osnabrücker mit einem großen Organisationstalent gesegnet ist. Eine Tatsache, die man in Bodenheim gewiss erkannt hat. Auch deshalb wurde er mit Stephan Leber zum Vorsitzenden des Verkehrsvereins gewählt. Dieser stemmt jedes Jahr einige organisatorisch aufwendige Veranstaltungen, vom Albansfest über die Kerb bis hin zur Weinprobe am Weinlehrpfad. „Wenn du Spaß daran hast, dann mach es doch“, habe seine Frau gesagt, als er mit ihr über das neue Ehrenamt gesprochen habe.

Auch bei der Bodenheimer SPD bringt sich Heers aktiv ein. „Ich mache weniger politische Arbeit“, sagt er. Aber organisatorische Aufgaben, wie das Entwerfen von Flyern für den Wahlkampf, übernehme er gern.

Dass er als Pate für den Bodenheimer Abschnitt des Rheinterrassenweges zuständig ist, habe sich von allein ergeben, sagt er fast beiläufig.

 

12. Januar 2018 09:41 Uhr. Alter: 158 Tage