SQL debug
caller t3lib_DB::exec_INSERTquery
ERROR Unknown column 'tags' in 'field list'
lastBuiltQuery INSERT INTO tt_news_cache(identifier,content,crdate,tags,lifetime) VALUES ('b0ba999e15e4864a219062fd33bea2','a:0:{}','1537666679','getCategories','86400')
debug_backtrace require#80 // include#439 // TSpagegen::renderContent#77 // tslib_cObj->cObjGet#311 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_templavoila_pi1->main_page# // tx_templavoila_pi1->renderElement#224 // tx_templavoila_pi1->processDataValues#361 // tslib_cObj->cObjGet#629 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->RECORDS#580 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1451 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->COBJ_ARRAY#550 // tslib_cObj->cObjGet#745 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_ttnews->main_news# // tx_ttnews->displaySingle#171 // tx_ttnews->getCategories#1168 // tx_ttnews_cache->set#2449 // t3lib_DB->exec_INSERTquery#111 // t3lib_DB->debug#184
Echte Kerle spenden nicht nur Applaus
Sie sind hier: Aktuelles » Echte Kerle spenden nicht nur Applaus

zurück zur Startseite

Echte Kerle spenden nicht nur Applaus

Lokale Zeitung Von Helene Braun - 28. April 2018

Am Mittwoch, 27. Mai, von 16.30 bis 19.30 können Sie wieder beim Deutschen Roten Kreuz in Nackenheim Blut spenden. Foto: Helene Braun

Nackenheim – In der Blutspendezentrale des DRK VG Bodenheim in Nackenheim am Festplatz sieht man außen nur einen Rettungswagen. Innen aber ist reger Betreib. Erst geht´s zur Anmeldung, dann zur Aufklärung und dann zum Blut zapfen. Mitbringen müssen die Spender lediglich einen Personalausweis, etwa 45 Zeit und die Motivation, Gutes zu tun. 80 Prozent aller Menschen benötigen irgendwann in ihrem Leben eine Blutspende bzw. Produkte, die aus einer Blutspende hergestellt werden. Doch nur drei Prozent spenden. Durch die Grippewelle gab es weniger Spender, die Vorräte schwanden.

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten. Sobald Menschen durch einen Unfall oder einen operativen Eingriff Blut verlieren, sind sie auf das Blut von Spendern angewiesen. Der DRK-Ortsverein VG Bodenheim mit Sitz in Nackenheim sorgt mit dafür, dass immer genügend Blut vorrätig ist. Doch es ist nicht lange haltbar. Nach 21 Tagen kann man es nicht mehr infundieren. Deshalb ruft das DRK mit seinem Vorsitzenden Wolf-Ingo Heers immer wieder zu Blutspenden auf wie kürzlich beim Blutspende-Nachmittag im April.

DRKler sind genügend vor Ort, einige davon dürfen „zapfen“. Sie sind eigens geschult dafür, auch Ärzte sind darunter. Die anderen bereiten das Essen, das jeder nach der Spende zur Stärkung zu sich nehmen darf und auch sollte. Erst kommt die Aufklärung und die Spender erfahren: Blut spenden ist gesund und schon nach drei Tagen hat der Körper es wieder „aufgefüllt“. Zudem kann jeder Spender in diesem Jahr eine attraktive Reise gewinnen. Heers: „Wir wollen 700 Blutspender aktivieren.“

Das meiste Blut wird nach Angaben des DRK verwendet, um Krebspatienten zu versorgen. Die zweitgrößte Empfängergruppe sind Patienten mit Herz- und Magen-Darm-Krankheiten. Verletzte, etwa durch Verkehrs- oder Sportunfälle, tauchen erst auf Platz vier der Statistik auf. Das gespendete Blut wird in seine Bestandteile aufgetrennt. Rote Blutkörperchen gleichen zum Beispiel Blutverlust aus, Blutplättchen beschleunigen den Verschluss großer Verletzungen. Ein Teil des gespendeten Blutplasmas geht an Pharmafirmen, die daraus Medikamente herstellen. Man kann erkennen, jeder kann ganz schnell in Lage kommen, das lebensrettende Blut zu benötigen.

Wolf-Ingo Heers kennt die Vorgänge genau. In Bad Kreuznach ist die DRK-Blutspendezentrale, minus 35 Grad hat so ein Kühlhaus. Von dort wird das Blut in Kühlfahrzeugen zu den Krankenhäusern verbracht.

Am Mittwoch, 27. Mai, von 16.30 bis 19.30 können Sie wieder beim Deutschen Roten Kreuz in Nackenheim Blut spenden, um anderen Menschen in Not helfen zu können. Der Blutspendetermin findet wie immer im DRK OV Nackenheim am Festplatz in Nackenheim statt. Das Küchenteam bietet für die Spender dieses Mal eine Verpflegung unter dem Motto „Nudelvariationen“ an.

29. April 2018 10:54 Uhr. Alter: 147 Tage