SQL debug
caller t3lib_DB::exec_INSERTquery
ERROR Unknown column 'tags' in 'field list'
lastBuiltQuery INSERT INTO tt_news_cache(identifier,content,crdate,tags,lifetime) VALUES ('0fab563335e97200c4cdbd0d7e2e03','a:1:{i:1;a:9:{s:5:\"title\";s:6:\"Presse\";s:5:\"image\";s:0:\"\";s:8:\"shortcut\";s:1:\"0\";s:15:\"shortcut_target\";s:0:\"\";s:10:\"single_pid\";s:1:\"0\";s:5:\"catid\";s:1:\"1\";s:15:\"parent_category\";s:0:\"\";s:7:\"sorting\";s:1:\"0\";s:9:\"mmsorting\";s:1:\"1\";}}','1519288255','getCategories','86400')
debug_backtrace require#80 // include#439 // TSpagegen::renderContent#77 // tslib_cObj->cObjGet#311 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_templavoila_pi1->main_page# // tx_templavoila_pi1->renderElement#224 // tx_templavoila_pi1->processDataValues#361 // tslib_cObj->cObjGet#629 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->RECORDS#580 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1451 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->COBJ_ARRAY#550 // tslib_cObj->cObjGet#745 // tslib_cObj->cObjGetSingle#493 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->CASEFUNC#598 // tslib_cObj->cObjGetSingle#1666 // tslib_cObj->cObjGetSingle#531 // tslib_cObj->USER#620 // tslib_cObj->callUserFunction#789 // call_user_func_array#6614 // tx_ttnews->main_news# // tx_ttnews->displaySingle#171 // tx_ttnews->getCategories#1168 // tx_ttnews_cache->set#2449 // t3lib_DB->exec_INSERTquery#111 // t3lib_DB->debug#184
Kochen und kümmern
Sie sind hier: Aktuelles » Kochen und kümmern

zurück zur Startseite

Kochen und kümmern

Allgemeine Zeitung Mainz vom 13.08.2016 Seite 23 / Region   DRK-ORTSVEREIN 29 Ehrenamtliche der VG Bodenheim organisieren Blutspende, Verpflegung und Sanitätsdienst

NACKENHEIM. Betreuen, kochen, kümmern: Fast lesen sich die Aufgaben, die der DRK-Ortsverein Bodenheim mit Sitz in Nackenheim erfüllt, wie das Profil einer geborenen Mutter. In drei Wörtern zu beschreiben, was die 29 ehrenamtlichen Mitglieder leisten, wäre allerdings ein bisschen kurz gefasst. Etwas ausführlicher wäre Sanitätsdienst, Betreuungsdienst, Verpflegung und Blutspende. Aber auch diese vier Wörter sind noch lange nicht ausreichend.

Seit 1929 ist der Ortsverein in der Verbandsgemeinde tätig. Während des Zweiten Weltkrieges war vor allem der Sanitätsdienst Aufgabe der damals vorwiegend weiblichen Helfer. Darunter fiel auch, die vielen Heimkehrer in Nackenheim nach 1945 zu betreuen. "Seitdem", sagt Wolf-Ingo Heers, der seit acht Jahren das Amt des Ersten Vorsitzenden innehat, "sind viele Aufgaben dazugekommen. Alles wurde immer technischer, es gibt immer mehr Vorschriften." So waren 1939 gerade einmal zwei Wochenenden nötig, einen Sanitäterlehrgang zu absolvieren. Mittlerweile sind es fünf.

Als Sanitäter sind die Ehrenamtlichen des DRK beispielsweise auf dem Nackenheimer Weinfest oder dem Albansfest in Bodenheim dabei, kooperieren mit den Ringern oder der Carl-Zuckmayer-Gesellschaft. Wenn bei Veranstaltungen etwas passiert, sind sie da, um sich um Verletzte und ihre Angehörigen zu kümmern.

Auch, wenn Häuser durch Feuer oder Hochwasser unbewohnbar werden, ist das DRK vor Ort: "Wir kümmern uns um die Menschen und bringen sie unter, bis sie beispielsweise bei Verwandten wohnen können", sagt Heers. So waren die Ehrenamtlichen des Ortsvereins auch in Erstaufnahmelagern aktiv, betreuten und versorgten die Menschen mit allem, was notwendig ist. Um schnell reagieren zu können, bewahren die Helfer der VG Bodenheim bereits fertig gepackte Versorgungspakete in einer Lagerhalle auf. Daneben stapeln sich Zelte und Kisten mit Kleidung - alles ist da, sollte jemand in Not geraten.

Ebenfalls vorhanden: eine riesige Edelstahlküche samt Kochutensilien und Vorräten. Die Verpflegung ist wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit. Nicht nur Menschen in Notlagen werden bekocht, auch bei Einsätzen der Feuerwehr und auf Veranstaltungen kümmern sich die Helfer um das leibliche Wohl. Das Kochen ist auch eine wichtige Aufgabe bei den Blutspendeterminen, die das DRK durchführt. Damit sich die Spender wieder erholen können, werden immer Getränke und Speisen angeboten. Beim Blutspendemarathon am Freitag, 19. August, von 15 bis 20 Uhr, wollen die Nackenheimer DRKler grillen, verrät Heers.

Seit 15 Jahren ist die Blutspende eine der zentralen Aufgaben des Ortsvereins. "Wir haben mit drei Terminen angefangen, damals noch in der Grundschule", sagt Heers. Seit zehn Jahren wird direkt beim DRK in der Henri-Dunant-Straße 1 gespendet. Immer wieder versuchen die Freiwilligen, für ihre Blutspendetermine weitere Menschen zu gewinnen, sie vom Helfen zu überzeugen. "96 Prozent der Menschen brauchen in ihrem Leben mal eine Blutspende", sagt Heers, aber nur ein Bruchteil davon spendet auch. Deshalb investieren die Ehrenamtlichen Geld, um beispielsweise durch Flugblattaktionen zu informieren. Daneben kümmert sich der Ortsverein der VG Bodenheim auch um das Seniorencafé und die Seniorengymnastik, die jeweils einmal wöchentlich stattfinden. Regelmäßig gibt es bei der Reihe "Zu Gast im Roten Kreuz" Veranstaltungen zu Gesundheitsthemen, wie beispielsweise zur Patientenverfügung, aber auch Lesungen - die nächste am 29. September mit Peter Heimbach.

485 Wörter waren das nun, um die Aufgaben des DRK-Ortsvereins in Nackenheim zu beschreiben. Genau genommen sind es noch immer nicht genug.

Die Serie  Ob bei Krebs- und Herzerkrankungen, nach Verkehrsunfällen oder bei Blutarmut: Jeden Tag werden in Krankenhäusern auf der ganzen Welt Bluttransfusionen benötigt. Für Betroffene kann ein Blutspender damit zum Lebensretter werden.  Der DRK-Ortsverein der VG Bodenheim veranstaltet am Freitag, 19. August, von 15 bis 20 Uhr einen Blutspendemarathon in der Henri-Dunant-Straße 1.  Die AZ nimmt die Veranstaltung zum Anlass, das Thema Blutspende einmal umfassend zu beleuchten: Was passiert bei einer Blutspende? Warum sollte man überhaupt spenden? Und was passiert mit dem Blut, nachdem es entnommen wurde?  Im heutigen Serienteil stellen wir den DRK Ortsverein der VG Bodenheim mit Sitz in Nackenheim vor.

 Danielle Schwarz

13. August 2016 10:09 Uhr. Alter: 2 Jahre